Basketball Wetten: Alles was Sie darüber wissen müssen

Ein Bild von einem Basketballkorb

In diesem Blog Artikel dreht sich alles um das Thema Basketball Wetten. Am Anfang erklären wir Ihnen die Regeln und danach geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihr Wettchancen verbessern. Wichtig wie immer, lassen Sie sich Zeit, lernen Sie Ihn Ruhe und überstürzen Sie nichts. Es ist noch kein Wettprofi vom Himmel gefallen. Die Tipps stammen alle von den Basketball Wett-Profis aus der Schweiz!

So wird Basketball gespielt – die Regeln kurz für Sie erklärt

Basketball ist nicht schwer zu verstehen. Die FIBA gibt als erstes die Größe des Basketballfeldes vor. Dieses muss 28 x 5 Meter groß sein. Wie Sie feststellen, handelt es sich um ein ziemlich kleines Spielfeld für eine Ballsportarten.

Auf den Seiten befinden sich Seiten- und Endlinien, die man auch Grundlinien bezeichnet. Diese sind außerdem mit verschiedenen Markierungen am Spielfeld versehen. Derjenige, der den Ball gerade besitzt, darf diese Linien auf keinen Fall berühren, sonst kommt es zum Ballverlust. Der Ball selbst darf es auch. Nicht.

In der Mitte vom Feld befindet sich die Mittellinie, welche das Spielfeld in zwei Hälften teilt. Dies ist beim Angriff wichtig zu wissen. Das angreifende Basketballteam muss sich innerhalb von 8 Sekunden vom eigenen Feld wegbewegen und darf den Ball danach nicht mehr in die eigene Hälfte zurückwerfen. Werden diese Punkte nicht erfüllt, muss der Ballbesitzer gewechselt werden. Außerdem gibt es noch eine 3-Meter Linie, die Freiwurflinien und die Zone, die sich unter den Körben befinden. Kommt es bei einem Foul zu Freiwürfen, werden diese von der Freiwurflinie aus getätigt.

Fouls und Punkte beim Basketball

Jeder Korb bedeutet zwei Punkte fürs Basketballteam und jeder Freiwurf ergibt einen Punkt. Wird von der 3-Meter-Linie aus geschossen, gibt es sogar drei Punkte. Die Zone unter dem Korb ist besonders heikel. Hier darf sich der angreifende Spieler höchsten 3 Sekunden aufhalten, sonst gibt es eine Strafe.

Auf dem Feld gibt es meistens zwei Schiedsrichter, die Strafen aussprechen. Bei internationalen Spielen sind teilweise sogar drei anwesend. Manchmal gibt es weitere Kampfrichter, die die Spieluhr im Blick haben und für andere Regelungen zuständig sind.

Gespielt wird in der Regel 40 Minuten, diese sind in vier Viertel aufgeteilt. Daher, jedes Viertel dauert etwa 10 Minuten. Manche Ligen, zum Beispieil die NBA spielt jeweils 12 Minuten. Der Schiedsrichter pfeift, wenn das Viertel um ist. Jede Mannschaft hat für ihren Angriff 24 Sekunden Zeit. In manchen Ligen sind bis zu 45 Sekunden möglich. Jeder Teamspieler darf nur eine bestimmte Foulsanzahl begehen. Ab der fünften wird der Spieler ausgeschlossen. Das Problem beim Basketball ist, dass es oft zu Fouls kommen kann. Für die Fouls gibt es dafür Freiwürfe für die Gegner, damit wieder Gerechtigkeit einkehrt.

Diese Wettformen gibt es beim Basketball

Die Grundregeln kennen Sie nun, falls Sie noch tiefer in die Materie eindringen möchten, steht Ihnen nichts im Weg. Es gibt jede Menge Lektüre im Web, wo Sie die Regeln erlernen. Möchten Sie als Profi auf Basketball wetten, sollten Sie sowieso wissen, wie der Sport funktioniert. Schauen Sie sich mehrere Spiele an und verfolgen Sie das Geschehen damit Sie ein Gefühl dafür bekommen.

Sieger

Beim Basketball gibt es kein Unentschieden, deswegen wird hier oft die 2-Weg-Wette angeboten. Also entweder gewinnt Team oder Team B. Dort wo Sie auf unentschieden wetten können, wird nur bis zum Ende der regulären Zeit gewettet. Zu diesem Szenarium kommt es nur selten, deswegen sind hier hohe Quoten möglich.

Über/Unter

Bei dieser Wette geht es um die Punkteanzahl an sich. Entweder wetten Sie auf die Gesamtzahl oder auf die Punkte pro Basketballteam, Halbzeit, Viertel usw. Hier scheiden sich die Geister, die Wettanbieter handhaben das unterschiedlich. Am besten vergleichen Sie die Angebote, damit Sie die besten finden.

Handicap

Handicapwetten sind beliebt bei vielen Sportarten. Hier kommt es auf die Leistungsunterschiede an. Bei Teams, die stärker scheinen, gibt es meistens ein höheres Handicap vom Wettbüro. Auch, wenn nicht alle schlechten Mannschaften siegen, punkten sie teilweise gut auf dem Feld.

Zuerst erreichte Punktezahl

Bei dieser Wette muss ein bestimmtes Basketballteam eine Punkteanzahl erreichen, die vorgegeben wurde. Zum Beispiel 20 Punkte. Bei gleichstarken Teams ist diese Wettform eher nicht zu empfehlen.

Doppeltes Ergebsnis

Bei dieser Wettform müssen Sie auf den Halbzeitwert und auf den Endwert setzen. Hier gibt es verschiedene Wettmöglichkeiten die von Buchmacher zu Buchmacher etwas abweichen.

Informieren Sie sich über die verschiedenen Teams und Spieler

Wettprofi wird kaum jemand über Nacht, deswegen sollten Sie sich mit den Teams beschäftigen. Lesen Sie Statistiken, lesen Sie Klatschzeitungen und surfen Sie im Internet. Ist ein Spieler frisch verliebt oder krank, macht sich dies an den Quoten bemerkbar. Falls Sie es bereits vorab wissen, genießen Sie Vorteile.

Da es verschiedene Wettbüros gibt, sollten Sie diese vergleichen. Lesen Sie Testberichte und unterhalten Sie sich mit anderen Wettfreunden in Foren. Austausch ist wichtig, wenn Sie zum Profi mutieren wollen. Wetten kann Spaß machen, wenn Sie wissen was Sie tun. Je mehr Sie wissen, je eher Sie begreifen, was am Feld passiert, desto schneller können Sie eingreifen und wetten. Übung macht den Meister, auch beim Wetten.

FAQ:

Wird Basketball in allen Wettbüros angeboten?

Basketball gehört zu jenen Sportarten, die fast überall angeboten werden. Sie müssen nicht lange suchen. Dennoch empfehlen wir Ihnen, die Quoten zu vergleichen und verschiedene Buchmacher anzuvisieren. Schließlich möchten Sie die besten Quoten genießen.

Gibt es einen Bonus beim Wettanbieter?

Zahlreiche Buchmacher verschenken an Neukunden Prämien. Zum Beispiel 100 Euro einfach so, damit Sie direkt losspielen können. Nur leider gibt es auch einen Haken, Sie müßen den Bonus freispielen, damit Sie einen Auszahlung erhalten. Hierzu müssen Sie die Bonusbedingungen lesen, wo alle notwendigen Informationen enthalten sind. Meistens gibt es Mindestquoten und eine Umsatzanforderung. Achten Sie bei einem Bonus nicht auf die Höhe, besser ist es, Sie suchen sich einen, der leicht freispielbar ist.

Gibt es eine Wettsteuer beim Buchmacher online?

Ja, in Deutschland muss eine Wettsteuer abgeführt werden. In vielen Fällen wird dies direkt vom Wettbüro erledigt. Falls nicht, wird Ihnen die Steuer im Gewinnfall abgezogen. Teilweise auch schon beim Wetten an sich. Vergleichen Sie auch hier die Angebote, damit Sie bei dem Buchmacher anheuern, wo Sie sich wohlfühlen.

Menu